Aktuelles

12.1.2022

Wichtige Änderung beim Direct Routing mit Microsoft Teams – Anpassungen nötig!

Microsoft hat seine Kunden zum Jahresende mit einer Ankündigung zu Änderungen beim Teams Direct Routing überrascht: Wer diese nicht berücksichtigt und nicht entsprechende Anpassungen vornimmt, riskiert dass ab 1. März 2022 seine Telefonie mit Teams Direct Routing nicht mehr funktioniert.

11.1.2022

Was ist neu, was ist cool – unser Update für Teams von der Ignite 2021

Auf der Microsoft Ignite 2021 wurde angekündigt, dass Ende des Jahres der Co-Organizers kommt, den wir in unserem letzten Beitrag vorgestellt haben. Dann ist es möglich bis zu 10 Mitorganisatoren für Webinare und Meetings zuzuweisen. Eine öffentlich Preview gibt es für die neue Q&A Experience Ende November, die wir euch ebenfalls schon vorgestellt haben: Mit ihr kommt mehr Struktur für offene und moderierte Meetings sowie Webinare.

20.12.2021

Microsoft Defender für Endpunkt jetzt auch mit M365 E3

Die Schlagzahl der Angriffe auf IT-Systeme von vor allem mittelständischen Unternehmen nimmt im deutschsprachigen Raum derzeit drastisch zu.  Zu den häufigsten Bedrohungen gehören nach wie vor neue und ausgefeilte Mal- und Ransomware. Damit kommt eine aktuell veröffentliche Lizenzänderung von Microsoft genau zum richtigen Zeitpunkt, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

8.12.2021

Neu in Teams: Der Co-Organizer kommt

Man kennt´s: Eigentlich bräuchte es in einem Teams-Meeting mit vielen Menschen mehr „helfende Hände“ für die Organisation. Das hat Microsoft jetzt umgesetzt mit dem Co-Organizer. In einem Meeting können aus der Teilnehmerliste künftig bis zu zehn verschiedene Mitorganisator:innen bestimmt werden. Diese verfügen über gleichen Funktionen und Berechtigungen wie der Organisator. Sie können also neue Teilnehmer:innen in einer Lobby zulassen oder Umfragen während eines Meetings erstellen.

11.11.2021

Neu in Teams: Speicherorte für Besprechungen

Kalenderbesprechungen werden seit Q1/2021 nicht mehr in Microsoft Stream, sondern in SharePoint Online, alle anderen Besprechungen in Microsoft OneDrive for Business gespeichert. Die Aufzeichnung wird zusätzlich im Chatverlauf, und falls es eine Kanalbesprechung war, auch in der Kanal-Unterhaltung veröffentlicht. Die Aufzeichnung läuft nicht ab, außer es wird eine entsprechende Aufbewahrungsrichtlinie festgelegt.