Anfragen zu Microsoft Teams/Skype4B
aufgrund der aktuellen Situation

Aufgrund des Corona-Virus und den damit verbundenen Auswirkungen für Unternehmen, erhalten wir aktuell zahlreiche Anfragen zu unseren Lösungen und der Kommunikation im Home Office mit Microsoft Teams/Skype for Business. Um diese möglichst zügig beantworten zu können, bitten wir Sie, uns über die Hotline +49 821 420 121 130 oder über das untenstehende Kontaktformular Ihre Anfragen zukommen zu lassen.

 

Bitte berücksichtigen Sie, dass das Corona-Virus  auch die technische Infrastruktur unter einen Stresstest setzt. Wir beobachten aktuell temporäre Einschränkungen bei Diensten wie beispielsweise E-Mail. Diese werden teilweise nur verzögert gesendet bzw. zugestellt. Auch bei Microsoft Teams gibt es durch die stark anwachsende Nutzung erste Einschränkungen. Wir gehen davon aus, dass es in den kommenden Tagen immer wieder zu Problemen bei der Nutzung verschiedener Cloud-Dienste kommen wird. Wir bemühen uns, soweit wir Eingriffsmöglichkeiten haben, darauf zu reagieren.

 

Damit möglichst viele Menschen aktuell Microsoft Teams für eine arbeitsplatzunabhängige Kommunikation nutzen können, bietet Microsoft für sechs Monate die Möglichkeit, die Plattform kostenlos zu nutzen. Sollten Sie dies in Erwägung ziehen, lassen Sie uns bitte Ihre Fragen dazu so konkret wie möglich zukommen, damit wir diese entsprechend bearbeiten können.

 

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular
für eine detaillierte Beschreibung Ihrer Anfrage

 


Gerne werden wir persönlich!
Rufen Sie uns an +49 (821) 4 20 90-0 oder schreiben
Sie uns – selbstverständlich auch im Chat .