Soziale
Verantwortung

20.12.2021
Melissa Gül

Spendenaktion für den Bunten Kreis

Auch wenn unsere Weihnachtsfeier coronabedingt ausfallen musste, waren wir uns einig, dass unsere jährliche Spendenaktion zu Weihnachten Corona nicht zum Opfer fallen sollte. Wir Azubis übernahmen wie jedes Jahr die Organisation und konnten unsere Kolleg:innen auf Abstand mit einem lustigen Spiel motivieren, für den Bunten Kreis zu spenden. Vielen Dank, dass ihr alle mitgemacht habt und wir zumindest diese Tradition aufrechterhalten konnten.

 

Melissa, Alexander, Dominik, Andreas & Johannes

14.10.2021
Melanie Müns

Dual studieren bei datac

Die Neuen sind da: Zum Wintersemester 2021/22 starteten erstmals dualen Studenten bei datac Kommunikationssysteme. Die Woche von Alexander, Elias und Lucas teilt sich in Arbeiten im datac-Team und das Studium der Wirtschaftsinformatik an der FOM, einer private Hochschule für Oekonomie und Management. Theorie und Praxis werden somit ideal verknüpft. Bei uns werden alle drei von Anbeginn in datac-Projekte einbezogen: Als künftige Wirtschaftsinformatiker arbeiten sie sich so Schritt für Schritt in die wichtige Vermittlerposition zwischen betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Bereichen im Unternehmen ein.

1.10.2021
Luisa Dolzer

Die Slow Footer beim M-Net-Firmenlauf flott unterwegs

Bereits in die zehnte Runde ging der M-Net-Firmenlauf unter dem Motto „Gemeinsam mehr erleben“. Die Gemeinschaft beim Lauf entstand auch dieses Jahr virtuell: Das datac-Team ging mit fünf Läufer*innen an den Start, jede*r konnte sich seine individuelle Laufrunde direkt vor seiner Haustüre aussuchen. Unser Team „Slow Footer“ musste sich dafür nur in die App viRace einloggen, konnte sich gegenseitig markieren und so seinen Ehrgeiz anspornen. Trommelschläge und Jubelrufe über die App halfen beim Durchhalten auf den 6,3 Kilometern – egal ob in Aindling, Augsburg an der Wertach, im Spickel oder in Wien. Mit insgesamt 4.000 Läufer*innen finishten die Slow Footer und genehmigten sich selbstverständlich zusammen ein virtuelles Finisher-Bier.

27.7.2021
Luisa Dolzer

Jeder Euro hilft

Einige unserer Kolleg:innen leben in der Region Aachen, die von der Hochwasserkatastrophe stark betroffen ist. Unsere Kollegin Marion hat uns von schlimmen Schicksalen berichtet: „Ich habe familiäre Verbindungen in die Region Aachen. U.a. zum DLRG und zur Notfallseelsorge. Über diese Verbindungen habe ich von vielen traurigen und erschütternden Schicksalen gehört. Die Medien berichten vielfach über die besonders betroffenen Regionen. Es gibt aber noch so viele weitere Gebiete, in denen ebenfalls Not herrscht. Das hat mich motiviert, im Freundes- und Kollegenkreis um Spenden zu bitten, mit denen ich besonders die unterstützen möchte, die nicht im Fokus stehen“.  Unser Team hat zusammengelegt, so dass Marion Sachspenden wie Hygieneartikel, Kindernahrung und Schlafsäcke über die Notfallseelsorge Vicht weitergeben konnte. Ebenso konnten wir zwei alleinstehende Frauen unterstützen, die bis alles verloren haben. Toll finden wir auch die Initiative von Microsoft: Microsoft unterstützt unbürokratisch bei Reparaturlösungen, die helfen, kritische Geschäftsprozesse in betroffenen Unternehmen schnell wiederherzustellen. Wer ebenfalls spenden möchte, kann dies tun z.B. über das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe, Spendenkonto: Commerzbank, IBAN: DE65 100 400 600 100 400 600, BIC: COBADEFFXXX, Stichwort: ZDF Hochwasser, Online-Spenden: aktionsbuendnis-katastrophenhilfe.de

7.5.2021
Melanie Müns

Wir sind Platz 1 bei „Beste Arbeitgeber ITK 2021“!

Bei der Prämierungsveranstaltung von GREAT PLACE TO WORK® wurden die „Champions des kleinen Mittelstands 2021“ für ihre erfolgsfördernde Arbeitsplatzkultur und Arbeitgeberattraktivität ausgezeichnet. Mit unserem diesjährigen Triple – „Bayerns beste Arbeitgeber 2021“, „Beste Arbeitgeber ITK 2021“ und „Beste Arbeitgeber kleiner Mittelstand“  – haben wir wieder bewiesen: Wir sind ein attraktiver Arbeitgeber! Bevor die anschließende virtuelle Party nach der Verkündung der Platzierungen startete, haben unsere Kollegen*innen aus einer zugesandten Partybox Utensilien zum Feiern erhalten, um es richtig krachen zu lassen. Von Konfettibomben, Partyschildern, Kronen, bis hin zu etwas zum Naschen war alles dabei. Während der Prämierungsfeier gab es zahlreiche Liveschaltungen in die Unternehmen, eigens erstellte Video-Porträts der Unternehmen, Interviews, Gastredner und einen besonderen Show-Act. Unser Siegerfoto zeigt die Freude, und wie stolz wir auf das gesamte Team sind!