21.7.2017
Melanie Müns

Jobben für einen guten Zweck

Einen Tag lang hat Johannes seine Schulbank gegen einen Schreibtisch bei uns getauscht und damit für einen guten Zweck gejobbt: Er hat bei uns einen Sozialen Tag geleistet, denn seinen Verdienst haben wir der Aktion Schüler helfen Leben gestiftet. Aus einer Hilfsaktion 1994 von Schülerinnen und Schüler für Flüchtlingslager im Kriegsgebiet in Südosteuropa entwickelte sich der Verein Schüler helfen Leben, der seit 1998 den Sozialen Tag in ganz Deutschland organisiert. Die unglaubliche Summe von 25 Millionen Euro haben Jugendliche bisher für Projekte in der Bildungs-, Versöhnungs- und Jugendarbeit gesammelt. Die Jugendlichen selbst entscheiden über den Spendenzweck des Aktionstages. 2017 wird ein Patenschaftsprojekt für Jugendliche mit Fluchterfahrungen in Südserbien und das Kinder- und Jugendzentrum Al-Shajara in Jordanien unterstützt.

 

Foto: Schüler helfen Leben