15.7.2015
Aneta Di Meco

Projekt 10.000 Kilometer

Ein ehrgeiziges Ziel hatten sich die Schülerinnen des Augsburger Stetten-Instituts gesteckt: Die 1.200 Schülerinnen des Gymnasiums und der Realschule haben mit einem 10.000-Kilometer-Sponsorenlauf Geld eingesammelt für elternlose Flüchtlinge, die vom Evangelischen Kinder- und Jugendhilfezentrum in Augsburg betreut werden. Außerdem soll mit einem Teil des „erlaufenen“ Geldes die technische Ausstattung der Schule erweitert werden.

 

Damit ein möglichst hoher Betrag zusammenkommt, haben sich die Schülerinnen im Vorfeld Sponsoren gesucht, die jeden gelaufenen Kilometer mit einem bestimmten Geldbetrag unterstützen. Wir waren gerne als Sponsor mit dabei und unsere Truppe ist 160 Runden gelaufen. Sie kann sich jetzt über 405 Euro für das Gemeinschaftsprojekt freuen, die gesamte Schule über ihr erreichtes Ziel von 10.000 Kilometern. Glückwunsch, Mädels!

 

Stetten-Institut