14.4.2016
Sabine Erlebach

Wasser ist für alle da!

Beim Halbjahrestreffen des Microsoft Business Sales Circle in Berlin habe ich ein tolles Projekt kennengelernt: Die Neven Subotic Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern in den ärmsten Regionen der Welt eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Und das über den Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene. Denn mangelnde Hygiene führt zu Krankheiten und das hält Kinder häufig davon ab, die Schule zu besuchen. Mir war nicht bewusst, dass jeder dritte Mensch auf der Welt keinen Zugang zu einer Toilette hat, oder, dass Frauen und Kinder im Schnitt sechs Kilometer jeden Tag laufen müssen, um Wasser für sich und ihre Familie zu holen. Shari Malzahn, Mitarbeiterin der Stiftung, und der Stifter Neven Subotic selbst haben uns beeindruckend über ihre Arbeit informiert.

 

Die Arbeit von Neven Subotic, der als Profi-Fußballer bei Borussia Dortmund spielt, hat uns sehr beeindruckt. Deshalb war sich die datac-Geschäftsführung einig, dass wir die Projekte der Stiftung künftig finanziell unterstützen. Dass unsere Hilfe bereits angekommen ist und dazu beiträgt, dass Schulen und Gemeinden in Äthiopien mit Trinkwasserbrunnen und geschlechtergetrennten Sanitäranlagen ausgestattet werden, könnt Ihr in einem Video auf unserer Facebook-Seite sehen

 

Bildverweis: Vera Dammberg und Patrick Temme